Sicherheit am Arbeitsplatz

Eine Arbeitsumgebung, bei der auf Sicherheit und Gesundheitsschutz geachtet wird, zahlt sich in jeder Hinsicht aus. So können Arbeitsunfälle und krankheitsbedingte Ausfälle sowie Schäden verringert werden. Ein gutes und sicheres Arbeitsumfeld ist attraktiv für qualifizierte Mitarbeiter, es fördert die Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter.

Nach unserer Erfahrung wird der Smartlift in der Praxis als eine Maschine angenommen, mit der sich die Sicherheit am Arbeitsplatz verbessern lässt.

Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen Zeichen in Sachen Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz setzen wollen, kann sich die Anschaffung eines Smartlifts als gute und sichere Investition erweisen, die sich außerdem vom ersten Tag an rentiert.

Unnötiges und gesundheitsschädliches Heben vermeiden

Arbeitsunfälle und verschleißbedingte Erkrankungen lassen sich in vielen Fällen vermeiden, wenn die Arbeit auf der Baustelle oder im Werk richtig geplant und ausgeführt wird.

Viele Arbeitsunfälle und gesundheitliche Beeinträchtigungen entstehen beim schweren Heben, durch langes Arbeiten in ungünstiger Arbeitshaltung, durch wiederholte einseitige Arbeitsvorgänge sowie durch körperlich schwere Arbeitsaufgaben.

Schweres Heben ist nach Möglichkeit zu vermeiden. Die Arbeit muss so geplant werden, dass Baumaterial etc. so wenig wie möglich durch menschlichen Körpereinsatz bewegt wird.

Aus diesem Grund haben wir Smartlift entwickelt – einen selbst fahrenden Lift, der Objekte von bis zu 780 kg Gewicht und in einer Höhe von bis zu 4,5 Meter handhaben kann. Die Maschine ist multifunktional, weil sie ein Objekt gleichzeitig fahren, heben, ausfahren und kippen kann, ohne dass die Bedienperson der geringsten physischen Anstrengung ausgesetzt ist.
Produktlinie: